Bericht zur Jahreshauptversammlung 2020

 

Am Freitagabend, 7. Februar 2020 um 20.00 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Uwe Holtkamp die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Uesen zum Berichtsjahr 2019. Derzeit hat die Einsatzabteilung 36 Mitglieder, die im vergangenen Jahr bei Einsätzen und Ausbildungsdiensten insgesamt fast 4200 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit geleistet haben. 

 

Die Gruppenführer berichteten von insgesamt 25 Einsätzen, zu denen die Ortsfeuerwehr Uesen im Jahr 2019 ausrücken musste. Diese teilten sich auf in 12 Brandeinsätze, 10 technische Hilfeleistungen und drei Einsätze für die Schnelleinsatzgruppe Presse der Kreisfeuerwehr. Im Gegensatz zum Vorjahr blieb die Ortsfeuerwehr Uesen – trotz lang andauernder Hitze und Trockenheit – von Wald- und Flächenbränden und auch von Unwetterlagen verschont. Andere Feuerwehren hatten hingegen nicht so viel Glück.

 

Jeden Donnerstag fand der Aus- und Weiterbildungsdienst der Einsatzabteilung statt. Außerdem nahmen die Aktiven erfolgreich an insgesamt 26 Lehrgängen auf Landes- und Landkreisebene teil. Highlight des Jahres war der erste Platz beim Stadtleistungswettbewerb in Embsen.

 

Auch die Jugendfeuerwehr konnte ein sehr ereignisreiches Jahr vermelden. Sechs Mädchen und neun Jungen nahmen an verschiedenen Wettbewerben, Zeltlagern und Jugendfreizeiten teil. Zum Jahresende konnte Denise Meinken in die Einsatzabteilung übergeben werden.

 

Aktuell haben 28 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren jeden Dienstag Spaß in der Kinderfeuerwehr, wo sie spielerisch an die Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr herangeführt werden. Bei zahlreichen Veranstaltungen wurden so in etwa 2000 Dienststunden geleistet. 

 

Die Feuerwehr Uesen freut sich in allen Abteilungen über weitere Unterstützung durch neue Mitglieder. Bei Interesse kann man einfach donnerstags ab 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Uesen am Osterfeld 2 beim wöchentlichen Dienst der Einsatzabteilung vorbeischauen. Die Kinderfeuerwehr kann man dienstags ab 17.00 Uhr, und die Jugendfeuerwehr freitags ab 18.00 Uhr besuchen.

 

Zum stellvertretenden Kinderfeuerwehrwart wurde einstimmig Daniel Donner gewählt. Ebenso einstimmig wurde Torben Krauskopf zum zweiten stellvertretenden Jugendwart ernannt. Denise Meinken und Golagha Mirzaie wurden von Anwärtern zu Feuerwehrfrau, bzw. -mann und Alfons Staudinger zum Oberfeuerwehrmann befördert.

 

Unter großem Applaus wurde Johann Eggers für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Uesen geehrt. Das Team der Wettkampfgruppe mit dem Ausbilder Thomas Meinken wurde zu Feuerwehrleuten des Jahres ernannt.


Stadtbrandmeister Frank Boblat beförderte Uwe Holtkamp zum Hauptlöschmeister und Lars Fehsenfeld zum Oberlöschmeister. Zudem überbrachte er Grüße vom Kreisbrandmeister und der Kreisfeuerwehr. Er informierte ausführlich und umfangreich über wichtige Ereignisse und Beschaffungen im letzten Jahr und anstehende Änderungen in diesem Jahr.

 

Bürgermeister Ditzfeld und Frau Rippich vom Feuerwehrausschuss bedankten sich im Namen der Stadt für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.