News


Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

 

Am Freitagabend, 2. Februar 2019 um 20.00 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Uwe Holtkamp die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Uesen zum Berichtsjahr 2018. Derzeit hat die Einsatzabteilung 34 Mitglieder, die im vergangenen Jahr insgesamt fast 6000 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit geleistet haben. 

 

Die Gruppenführer berichteten von insgesamt 35 Einsätzen, zu denen die Ortsfeuerwehr Uesen im Jahr 2018 ausrücken mussten. Diese teilten sich auf in 20 Brandeinsätze, 14 technische Hilfeleistungen und einen Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe Presse der Kreisfeuerwehr.

 

Bedingt durch den heißen, trockenen Sommer kam es im vergangenen Jahr vermehrt zu Wald- und Flächenbränden. Diese Einsätze zogen sich teils über mehrere Stunden hin. Zum Abschluss des Jahres kam es an Heiligabend zu einem Großbrand in einem Einfamilienhaus in der Desmastrasse. Hier waren die Ueser mit Unterstützung der Nachbarfeuerwehren aus Achim und Baden fast sieben Stunden im Einsatz.

 

Jeden Donnerstag fand der Aus- und Weiterbildungsdienst der Einsatzabteilung statt. Außerdem nahmen die Aktiven erfolgreich an insgesamt 19 Lehrgängen auf Landes- und Landkreisebene teil.

 

Auch die Jugendfeuerwehr konnte ein sehr ereignisreiches Jahr vermelden. Sechs Mädchen und zwölf Jungen nahmen an verschiedenen Wettbewerben, Zeltlagern und Jugendfreizeiten teil. Zum Jahresende konnten zwei Kameraden in die Einsatzabteilung übergeben werden.

 

28 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren haben jeden Dienstag Spaß in der Kinderfeuerwehr, wo sie spielerisch an die Aufgaben einer Freiwilligen Feuerwehr herangeführt werden. 

 

Die Feuerwehr Uesen freut sich in allen Abteilungen über weitere Unterstützung durch neue Mitglieder. Bei Interesse kann man einfach donnerstags ab 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Uesen am Osterfeld 2 beim wöchentlichen Dienst der Einsatzabteilung vorbeischauen. Die Kinderfeuerwehr kann man dienstags ab 17.00 Uhr, und die Jugendfeuerwehr freitags ab 18.00 Uhr besuchen.

 

Manon Fehsenfeld wurde einstimmig zur neuen Kinderfeuerwehrwartin gewählt. Daniel Klingbeil, Evgeniy Jefremov und Hannes Behnken wurden zu Feuerwehrmännern und Felix Mohrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert. Mike Ritzdorf stieg zum Ersten Hauptfeuerwehrmann auf.

 

Daniel Donner wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Erich Marquardt für 50 Jahre und Manfred Meyer sogar für 60 Jahre in der Feuerwehr Uesen. Zur Feuerwehrfrau des Jahres aufgrund Ihrer Arbeit im Bereich Internetauftritt und Social Media wurde Marlen Ehlert-Meinken ernannt.