die letzten Einsätze

Türöffnung - F1

Einsatz 26/2020 - 09.11.2020

Alarmierung: 19.16 Uhr

Einsatzende: 20.00 Uhr

 

In der Kiefernstraße war einer Bewohnerin des dortigen Mehr-familienhauses die Tür ins Schloss gefallen, während sie kurz draußen war. Das Problem dabei: der Herd war noch an.

Der Angriffstrupp konnte die Tür schnell öffnen und den Herd ausschalten. Der Einsatz von Lösch-mitteln war zum Glück nicht nötig.

 

Nach Rückkehr ins Feuerwehrhaus wurden die Fahrzeuge und Geräte gemäß aktueller Vorgaben gründlich desinfiziert, bevor die Kamerad:innen wieder nach Hause bzw. zur Arbeit zurückkehren konnten.

ausgelöste Brandmeldeanlage - F1

Einsatz 25/2020 - 28.10.2020

Alarmierung: 17.04 Uhr

Einsatzende: 17.45 Uhr

 

Erneut wurden wir an einem Mittwochnachmittag durch die Brand-meldeanlage eines Automobil-zulieferers im Gewerbepark Uesen alarmiert.

 

Auch hier handelte es sich um einen Fehlalarm.

 



FME - Treffen der Generationen 

 

Da isser nun, der Neue (rechts). Die alten Funkmeldeempfänger (hier links) haben ausgesorgt, denn ab sofort werden wir digital alarmiert.

Unser Funkbeauftragter hat am 22. August mit der Austeilung begonnen. Aufgrund der Corona-Situation mit Einzelterminen und vorbildlichem Hygienekonzept.


News

Die Achimer Steinschlange

 

Kennt Ihr schon die Steinschlange im Achimer Stadtwald (Öllager)? Der Weser-Kurier hat kürzlich darüber berichtet. Ein Kamerad hat nun auch einen Stein für die FF Uesen hinzugefügt. 

 

Zu finden ist die Schlage aus kreativ gestalteten Steinen im Achimer Stadtwald zwischen den Eingängen "Schneiderburg" und "Anna-Denker-Weg".  

 

Wie lang wird diese Schlange wohl noch werden?


Ein Hinweis in eigener Sache

Auf dem Gelände unseres Feuerwehrhauses an der Ecke Osterfeld und Brückenstraße herrscht absolutes Halteverbot. Auch die Nutzung als "Abkürzung" ist nicht erlaubt.

 

Warum? Hier ist doch immer alles frei! Hier ist nie jemand!           

            

Doch! Wir sind eine Freiwillige Feuerwehr. Das bedeutet, wir machen dies ehrenamtlich und haben noch einen richtigen Job. Wir sind IMMER in Bereitschaft! Jeden Tag, jede Nacht, auch am Wochenende und an Feiertagen! Für Euch!

 

Wenn die Sirene dröhnt oder unsere Pieper sich melden, dann lassen wir alles stehen und liegen und fahren so schnell wie möglich hierher, um uns auszurüsten. Wir haben dann KEINE ZEIT, uns mit der Suche nach einem Parkplatz zu beschäftigen. Denn wenn wir alarmiert werden ist jemand in NOT und braucht unsere HILFE! Vielleicht auch Ihr!

 

Also: Hier bitte nicht parken und auch nicht "einfach mal schnell durchfahren". Danke für Euer Verständnis.


Haltet Euch auf dem Laufenden bei

Instagram

und Facebook