die letzten Einsätze

Rauchentwicklung in Küche - F1

Einsatz 03/2020 - 09.01.2020

Alarmierung: 09.50 Uhr

Einsatzende: 10.40 Uhr

 

Zusammen mit dem GW-Mess wurden wir am Donnerstagvormittag in den Mackensenweg gerufen, wo Bewohnern eines Einfamilienhauses ein stechender Geruch in der Küche aufgefallen war. 

 

Bericht weiterlesen

Einsatz für die SEG-Presse
Einsatz 02/2020 - 05.01.2020
Alarmierung: 15.40 Uhr
Einsatzende: 18.15 Uhr
Bei diesem Brand in Achim waren zwei Kameraden aus Oyten und zwei Kameradinnen aus Uesen für die SEG-Presse der Kreisfeuerwehr Verden vor Ort.
Den Bericht findet Ihr hier.


Aus dem Dienstgeschehen

 

Anfang Dezember wurde im Landkreis Verden der "Unwetter Client" in Dienst gestellt. Diese Software ermöglicht es, bei Unwetterlagen die Einsatzmeldungen zur örtlichen Koordination an die einzelnen Kommunen weiterzuleiten. Einen ausführlichen Bericht hierzu hat die Kreisfeuerwehr verfasst. Auch die Feuerwehr Uesen hat mit einem Fahrzeug an der kreisweiten Übung teilgenommen.

Da wir zeitgleich am Donnerstag auch unseren Übungsdienst hatten, haben weitere Kameraden währenddessen den Bohrbrunnen an der Marsch überprüft.


Ein Hinweis in eigener Sache

Auf dem Gelände unseres Feuerwehrhauses an der Ecke Osterfeld und Brückenstraße herrscht absolutes Halteverbot. Auch die Nutzung als "Abkürzung" ist nicht erlaubt.

 

Warum? Hier ist doch immer alles frei! Hier ist nie jemand!           

            

Doch! Wir sind eine Freiwillige Feuerwehr. Das bedeutet, wir machen dies ehrenamtlich und haben noch einen richtigen Job. Wir sind IMMER in Bereitschaft! Jeden Tag, jede Nacht, auch am Wochenende und an Feiertagen! Für Euch!

 

Wenn die Sirene dröhnt oder unsere Pieper sich melden, dann lassen wir alles stehen und liegen und fahren so schnell wie möglich hierher, um uns auszurüsten. Wir haben dann KEINE ZEIT, uns mit der Suche nach einem Parkplatz zu beschäftigen. Denn wenn wir alarmiert werden ist jemand in NOT und braucht unsere HILFE! Vielleicht auch Ihr!

 

Also: Hier bitte nicht parken und auch nicht "einfach mal schnell durchfahren". Danke für Euer Verständnis.


Haltet Euch auf dem Laufenden bei

Instagram

und Facebook